Lehrermangel: NRW will neue Pädagogen gewinnen 24.07.2020, 11:53 Uhr | dpa Mit neuen Maßnahmen will die Landesregierung den Lehrermangel in Nordrhein-Westfalen bekämpfen. Der Lehrermangel in Grundschulen wird im Laufe der nächsten sechs Jahre dramatischer als bislang angenommen. Ansonsten drohe massiver Unterrichtsausfall. Im Kampf gegen den Lehrermangel setzt die Landesregierung auch auf Seiteneinsteiger und das Angebot an Lehrkräfte der Sekundarstufe II, für zwei Jahre an einer Grundschule zu arbeiten. An den NRW-Grundschulen waren zum Schuljahresstart 2019/2020 von rund 3200 ausgeschriebenen Lehrerstellen nur etwa 1760 besetzt. Die Kultusministerkonferenz (KMK) ist in ihrer Prognose aus dem Oktober 2018 hingegen von lediglich rund 15.300 fehlenden Lehrkräften ausgegangen. Im Jahr 2025 fehlen mindestens 26.300 Absolventen für das Grundschullehramt. Schon zum Schuljahresbeginn sollen rund 800 Gymnasiallehrer mit frischem Abschluss eingestellt werden (Symbolbild). Lehrermangel: NRW will neue Pädagogen gewinnen Veröffentlicht am 24.07.2020 | Lesedauer: 3 Minuten Mit neuen Maßnahmen will die Landesregierung den Lehrermangel in Nordrhein-Westfalen … In einem Kraftakt wollen die Hochschulen nun mehr Lehrer ausbilden. Kommunalwahlen 2020 in NRW - Nachrichten und Hintergrund Alles zu den Kommunalwahlen 2020 in Nordrhein-Westfalen: Nachrichten, Analysen, Prognosen und Ergebnisse zu den Wahlen am 13. NRW plant neue Maßnahmen gegen Lehrermangel Veröffentlicht am 24.07.2020 | Lesedauer: 3 Minuten Mit neuen Maßnahmen will die Landesregierung den Lehrermangel in Nordrhein-Westfalen … Die Corona-Pandemie hat das Problem des Lehrermangels an den Schulen noch verschärft. 24.07.2020 - In den nächsten zehn Jahren fehlen nach Prognosen rund 15 000 Lehrer in NRW. An den Schulen in NRW zeichnet sich auch nach den Sommerferien coronabedingt ein Lehrermangel ab. Die schwarz-gelbe Landesregierung zieht neue Register, um den Lehrermangel in Nordrhein-Westfalen zu bekämpfen und coronabedingte Ausfälle aufzufangen. Die Landesregierung will nun mit «kreativen Ideen» gegensteuern. Lehrermangel: NRW will neue Pädagogen gewinnen. Der Präsident des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbandes, Andreas Bartsch, forderte am Sonntag (07.06.2020) 20.000 weitere Stellen. Für NRW ist 2019 ein Einstellungsbedarf von 1848 Lehrern an Grundschulen ausgewiesen, dem aber nur 1044 Angebote gegenüberstehen. Lesen Sie den ganzen Beitrag unter: www1.wdr.de Kaum ein Tag vergeht ohne Klagen über den Lehrermangel in NRW. Juli 2020 um 13:20 Uhr Lehrermangel und Corona : Neue Maßnahmen gegen Lehrermangel in NRW.

Jannis Niewöhner Instagram, Türkische Nba-spieler 2020, Katja Weitzenböck Instagram, Sheltie Züchter Bayern, Minecraft Ruckelt 2020 Ps4,